[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.90.56.90 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Literatur

Brauner 1925


1 Bibliographische Daten

Daten*: Brauner, Ludwig: Rechenmaschinen-Tabelle. Abgeschlossen: 15. März 1925. Herausgegeben von Burghagens Zeitschrift für Bürobedarf. Sonderdruck, 8 Seiten, A4.

Kurzinfo*: "Die vorliegende Rechenmaschinen-Tabelle verzeichnet den Stand der deutschen Rechenmaschinen-Industrie, wie er sich am Abschlußtage präsentierte"

2 Weitere Informationen

Auf 7 Seiten werden tabellarisch die deutschen Hersteller mit ihren Modellen und wichtige Eckdaten genannt. Teilweise Maße, Preise und Anmerkungen. Keine Bilder:

Seite 1: Deckblatt
Seite 2: Archimedes, Badenia / Peerless / Bäuerle, Burkhardt, Kuhrt, Record / Lindström
Seite 3: Rheinmetall, Saxonia, Tim / Spitz, Unitas, XxX, Berolina, Duplicator, Brunsviga
Seite 4: Trinks / Brunsviga, Hannovera, Lipsia, Monos, Orga-Constant
Seite 5: Rema, Summograph, Thales, Triumphator, Mercedes-Euklid
Seite 6: Mercedes-Euklid, Continental
Seite 7: Goerz, Naumann, Tim-Add, Astra
Seite 8: Tasma, Comptator, Summator, Sun, Scribola



Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 15:47, 30. Jul 2009 (IST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.