[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

35.175.248.25 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Literatur

Bruderer 2014-1


Inhaltsverzeichnis

1 Bibliographische Daten

Daten*: Bruderer, Herbert: ''Fund von zwei über 100-jährigen 24-m-Rechenwalzen an ETH Zürich und bei UBS Basel.'' Aufsatz Janur 2014

Kurzinfo*: Fund historischer Loga-Rechenwalzen an ETH Zürich und bei UBS Basel

2 Weitere Informationen

Begleitender Text des Autors: "Über 300 Jahre lang waren Rechenschieber (Rechenstäbe, Rechenscheiben, Rechenwalzen) weltweit im Gebrauch. In den 1970er Jahren wurden sie jäh durch elektronische Rechner abgelöst.
Rechenschieber sind heute weitgehend vergessen. 24-m-Rechenwalzen sind äusserst selten. Bisher waren international nur gerade drei Stück bekannt. Ende 2013 tauchten gleich zwei Exemplare auf, je eines im Untergeschoss des Departements Informatik der ETH Zürich und im Konzernarchiv der UBS in Basel.

Bericht in voller Länge

3 Kommentare

4 Links



Seite eröffnet von:



Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.