[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.81.183.183 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion !!!

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Maschinen

Brunsviga Dupla


Großbild

Brunsviga Dupla im Dt.Museum München

Inhaltsverzeichnis

1 Maschinendaten

Modell............: Dupla (Trinks Brunsviga)
Firma.............:
Hersteller*.......: Brunsviga
Ort, Land.........: Deutschland
Maße (LxBxH)......: x x cm (Grundkörper)
Maße (LxBxH)......: x x cm (mit Bedienelementen)
Gewicht...........: g
Stellen (EWxUWxRW): 15 x 10 x 15 + 15
Eingabe mit.......: Einstellhebel
Antrieb...........: Kurbel
Löschung..........: Hebel
System............: Sprossenrad
Farbe(n)..........:
Material..........:
Produziert........: ab ca. 1928

2 Beschreibung

Beschreibung......: Sprossenradmaschine mit zwei unabhängigen Resultatwerken im Wagen. Sie diente für wissenschaftliche Berechnungen sowie zur Erstellung von Wertetabellen aus Polynomen.
Besonderheiten....: Eine Zahl im Einstellwerk kann zu beiden Resultatwerken addiert werden. Im Besonderen können die Ergebnisse in jedem Resultatwerkwerk wieder in das Einstellwerk zurückübertragen werden. Damit eignet sie sich als Differenzenmaschine.
Varianten.........: mehrere mit unterschiedlichen Bedienelementen. Hierüber gibt es kaum Informationen.
Konstrukteur*.....: Trinks, Franz
Designer..........:

3 Bilder

Großbild

Brunsviga Dupla (DUPLEX) Werbung in Frankreich

Großbild

Brunsviga Dupla #106491 at INAC in 1940 (Celli)

Großbild

Brunsviga Dupla (aus Lagomarsino Broschüre)


4 Literatur


 

5 Patente

 

6 Weblinks

7 Seriennummern

8 Allgemeine Anmerkungen

Falls jemand eine Bedienungsanleitung vom Hersteller besitzt bitte ich ihn, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Seite eröffnet von: stewe 15:29, 13. Aug 2007 (IST)


Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Patente:

  • Patent:DE463975 06.08.1928 Brunsviga : Rechenmaschine mit einer Rückübertragungsvorrichtung zwischen dem Resultatzählwerk und dem Einstellwerk



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.