[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.227.76.35 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikel

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten

Diskussion:Meccano Adder


Metallbaukästen gehören sicherlich in den Bereich Spielzeug. Ein 'echter' Rechner ist die Maschine nicht, ein Spielzeugrechner aber auch nur in erster Näherung. Der Gedanke, der hinter dieser Maschine steht findet sich sonst bei keinem Spielzeugrechner: wer den Rechner zusammenbaut gewinnt ein Verständnis für mechanische Summierer sowie für Notwendigkeit und Ausführung eines Zehnerübertrags.

stewe 13. 6. 2008 11:00


Ähnlich wie bei der Tantor Schnellrechenmaschine. Weder Spielzeug noch ernstzunehmender Rechner, dennoch irgendwie pädagogisch gemeinte Rechentechnik.

Btw: Wo siehst Du die Murmelrechner?

Ich finde, aus denen zwinkert recht charmant der technologische Zeitgeist, und sie sind eine wertvolle Bereicherung des Rechnerlexikons. Aber in welche Schublade gehören sie?

Barbara Haeberlin 12:30, 13. Jun 2008 (IST)


Die pädagogisch motivierten Rechenhilfen gehören ohne Zweifel in das Rechnerlexikon, aber genau diese Frage stellt sich: in welche Schubladen lassen sie sich einteilen? Einübung der Ziffern, dezimales Rechnen, binäres Rechnen, die Grundrechenarten, Einüben der Verwendung einer Maschine, Unterstützung des Unterrichts, Verdeutlichung der Mechanik einer Rechenmaschine und so weiter und so fort.

stewe 13. 6. 2008 20:00


Hello, Devices like this one, Hasbro or Consul are not computing machines nor "calculating aids" (as planimeters, Révélateur von Brust, ...).

Nevertless, I agree with Barbara that they have to be registered in ReLex. Then I suppose it'd better to have a separate class for edutainment. Celli 18:19, 14. Jun 2008 (IST)