[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.152.38.154 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Geräte/Hilfsmittel

Multiplizierstäbe Genaille-Lucas


Ein Satz Multiplizierstäbe <br> Foto:Stephan Weiss
Ein Satz Multiplizierstäbe
Foto:Stephan Weiss
Inhaltsverzeichnis

1 Gerätedaten

Modell............: (franz.) Les Réglettes Multiplicatrices
Firma.............:
Hersteller*.......: Vertrieb durch Librairie Eugène Belin, Paris, 1885
Ort, Land.........: Frankreich
Maße (LxBxH)......: 173 x 10 x 10 mm (ein Stab)
Maße (LxBxH)......: ein Satz besteht aus 10 + 1 Stäben
Gewicht...........: g
System............: frei zusammenstellbare Multipliziertafel
Farbe(n)..........:
Material..........: Holzstäbe, mit bedrucktem Papier beklebt
Produziert........: von 1885 bis ??


2 Beschreibung

Der Zehnerübertrag am Beispiel 6 x 7
Der Zehnerübertrag am Beispiel 6 x 7
Beschreibung......: System zum Multiplizieren einer mehrstelligen mit einer einstelligen Zahl durch auflegen der benötigten Stäbe.
Besonderheiten....: das Ergebnis wird ohne Zwischenrechnung direkt abgelesen. Dieses System unterscheidet sich daher wesentlich von den Rechenstäben von Neper.
Das Bild unten zeigt am Beispiel des Teilprodukts 6 x 7 = 42 wie der Zehnerübertag ausgeführt wird. Die Spitze des Dreiecks weist nach links und zeigt um soviele Einheiten nach unten wie die Zehnerziffer (hier 4) angibt. Die Einerziffer des Teilprodukts steht rechts im Fach 6 x 7 und wird nach unten jeweils um 1 erhöht. Die von rechts kommende Spitze eines Dreiecks zeigt also auf die um den Zehnerünertrag vermehrte Einerziffer.

Varianten.........: Dividierstäbe von den gleichen Erfindern, die auch im Handel angeboten wurden sowie erweiterte Multiplizierstäbe, die Versuchsmuster geblieben sind.
Konstrukteur*.....: Zusammenarbeit von Henri Genaille, einem französischen Eisenbahningenieur, mit dem Mathematiker Edouard Lucas.
Designer..........:


3 Bildergalerie

(- Die Bilder eines Nachbaus wurden inzwischen entfernt)


4 Literatur

5 Weblinks

6 Sonstiges

Seite eröffnet von Stephan Weiss 13:10, 7. Nov 2004 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.