[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.229.24.100 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Geräte/Hilfsmittel

Theutometer


Großbild

Rechenbeispiel für die Theutometer-Stäbe

Inhaltsverzeichnis

1 Gerätedaten

Modell............: Theutometer
Firma.............: Merkur-Verlag-Rees, Wehingen
Hersteller*.......: ...
Ort, Land.........: Deutschland
Maße (LxBxH)......: beliebig, in der Vorlage zum Ausschneiden 1 x 1 x 16,4 cm (Grundkörper)
Maße (LxBxH)......: x x cm (mit Bedienelementen)
Gewicht...........: g
Stellen (EWxUWxRW): beliebig
Eingabe mit.......: auflegen
Antrieb...........:
Löschung..........:
System............: Rechenstäbe Neper
Farbe(n)..........:
Material..........: Holz und Papier
Produziert........: soweit bekannt um 1910

2 Beschreibung

Beschreibung......: Rechenstäbe nach dem System der Rechenstäbe Neper, kurz nach 1900 wieder aufgelegt vom Verlag Remig-Rees, ohne den Erfinder John Napier zu nennen. Die Bezeichnung Theutometer sollte sehr wahrscheinlich die Herkunft der Rechenhilfe, Deutschland, herausstellen. Der Bezug zu Ägypten muss ein Werbemittel gewesen sein, weil zu dieser Zeit alles von dort als geheimnisvoll, neu und von hohem Wert angesehen wurde.
Verkauft wurden Ausschneidebögen zum Selbstbau der Rechenstäbe, aber auch fertige Sätze in unterschiedlichen Ausgestaltungen zum Abschreiben oder Ablesen der Teilprodukte.

Großbild

Ausführung Faltblatt aussen

Großbild

Ausführung Faltblatt innen


Großbild

Kuvert für einen Satz Rechenstäbe, Replik (C)Arithmeum Bonn, dort käuflich zu erwerben


Besonderheiten....:
Varianten.........: zahlreich
Konstrukteur*.....: ...
Designer..........:

3 Siehe auch

4 Literatur

5 Weblinks

6 Anmerkungen



Seite eröffnet von: stewe 08:41, 5. Aug 2008 (IST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.