[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

18.234.88.196 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Literatur

Tortorella 1794


Großbild

Front page

Inhaltsverzeichnis

1 Bibliographische Daten

2 Weitere Informationen

Giovanni Antonio Tortorella was a mysterious figure, possibly a teacher of mathematics of the Kingdom of Naples. This is his only published work we know. The book contains the description and instructions for use of a computing machine destined to be used by illiterates (Idiots in the title).
The machine, illustrated in the beautiful folding plate at the end of the work, is at heart an abacus, flanked on either side by a series of ten dice, each of which has one blank and five numbered sides.
With the help of this instrument the possibility to perform the four operations was increased up to the limit of 9,999,999,999
Tortorella then presents a series of tests of each calculation, and examples of calculations involving denominators, and decimal and ordinary roots. (Translation from Riccardi's catalogue "Biblioteca matematica italiana")

3 Kommentare

4 Links



Seite eröffnet von:



Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.