[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.88.220.93 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 materials

Demos Material


Table of contents

1 Materialsammlung für Theo Muggli und Moesch, Carl sowie Demos, Demos II und Uto Rechenmaschine

Hinweis: Diese Seite ist nur eine Materialsammlung.
Sie dient zur Vorbereitung neuer Artikel und zur Unterstützung von Anwendern, die Beiträge verfassen wollen. Es ist kein festes Format vorgesehen.
Bitte fügen Sie hier Daten, Listen, Bilder, Anzeigen usw ein und geben Sie die Quelle an, sonst ist der Beitrag nutzlos.
Nach Verwertung des Materials in anderen Artikeln können hier die entsprechenden Anteile gelöscht werden!

2 Aus Zeitschriften

Enlarge

Demos Anzeige in Typewriter Topics, Oct. 1923

Enlarge

Demos in Fournier article on La Science et la Vie, March 1925

Enlarge

Anzeige mit Demos I und II (Frankreich 1924)



3 Aus Büchern

4 Eigene Texte

A. Witzemann hat die Entwicklung der Rechenmaschinen "Uto" und "Demos" nach dem jetzigen Wissensstand beschrieben:
Enlarge

Seite 1

Enlarge

Seite 2

Enlarge

Seite 3



5 Maschinen und Geräte

Die ursprüngliche Konstruktion war die "Uto Rechenmaschine" (vor 1921), aus der die "Demos 1" hervorging (1923). Es folgten die Modelle Demos 2 und Demos 3. Patentinhaber war Theo Muggli, der auch den Vertrieb innehatte. Herstellung durch Carl Moesch.
Enlarge

Demos III (Oder I ? SN 1874-2), Foto Rijnko Fekkes


6 Literatur

7 Anmerkungen




Eingestellt durch: F. Diestelkamp 20:37, 7. Feb 2007 (GMT)

According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.