[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.228.21.186 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 literature

Grattan-Guinness 1990


Table of contents

1 Bibliographische Daten

Daten*: Grattan-Guinness, I.: Work for the Hairdressers. The Production of de Prony's Logarithmic and Trigonometric Tables In: Annals of the History of Computing, vol. 12, nr. 3, (july) 1990

Kurzinfo*: Über die Herstellung der grossen logarithmischen und trigonometrischen Tafeln gegen Ende des 18. Jahrhunderts unter der Leitung von Gaspard Riche de Prony.

2 Weitere Informationen

Der Titel in deutsch: 'Arbeit für die Frisöre. Die Herstellung von de Pronys logarithmischer und trigonometrischer Tafeln'.
Bemerkenswert ist die Aufteilung der Arbeit: es wurden drei Gruppen von menschlichen Rechnern gebildet. Die erste Gruppe, Mathematiker, zerlegte die Formeln in Unterabschnitte, die zweite Gruppe bestimmte die Rechenaufgaben enschliesslich Startwerte für die Rechner in der dritten Gruppe. Und was hat das alles mit Frisören zu tun? Sehr viel. Nach der Französischen Revolution waren alle Zeichen des Adels verpönt, auch deren exclusive Frisuren. Dadurch wurden viele Frisöre arbeitslos, die hier beschäftigt werden konnten.

3 Kommentare

 

4 Links

Seite eröffnet von: stewe 11:17, 9. Mai 2006 (IST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.