[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.204.43.11 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 technical terms | Glossar.gif Glossary

Lehrmittel


German: Lehrmittel
English: teaching aid
French: jouet éducatifobjet éducatifoutil pédagogique
Italian: gioco didatticogioco educativostrumento didattico
Spanish:

Enlarge

Replika von Consul, the educated Monkey

Table of contents

1 Definition

In der Rubrik "Lehrmittel" werden primär zu pädagogischen Zwecken entwickelte Maschinen, Geräte und Hilfsmittel behandelt.

2 Artikel:

2.1 Ausgewählte Lehrmittel im Rechnerlexikon

2.2 Ausgewählte Patente zu Rechenlehrmitteln

2.3 Siehe auch

3 Bildergalerie

Enlarge

Kinder Stschoty

Enlarge

Eureka

Enlarge

Fingerrechenmaschine des Lehrers Wlecke

Enlarge

Exact Rechenlehrscheibe


Enlarge

Easy Adder (Bild: Baaijens)

Enlarge

Skole-Regnestok (N. Baaijens)

Enlarge

Modern-Math (Breker)

Enlarge

Rechenmax


Enlarge

Aus: Macchine da calcolare (1885)

Enlarge

Lustiges-1x1 (Breker)

Enlarge

Jumbo rechnet

Enlarge

ABA-Ten Rule


Enlarge

Rechenschieber mit Motor! (DE1128193B)

Enlarge

Aus der Patentschrift GB488754


4 Literatur

5 Weblinks

6 Sonstiges

Seite überarbeitet von: F. Diestelkamp 11:38, 25. Mär 2004 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Patents:

  • Patent:CH13529 15.07.1897 Paul, Wilhelm : Rechenlehrmittel
  • Patent:CH36182 15.12.1906 Rudolf, Wilhelm : Rechenlehrmittel
  • Patent:CH39458 16.03.1908 Schelivsky, Franz, Weyrer, Franz : Rechenlehrmittel
  • Patent:CH47278 01.06.1910 Moeschlin, Felix : Griffel- und Federhalterschachtel mit Rechenlehrmittel
  • Patent:CH53266 01.02.1912 Moeschlin, Felix : Schreibtafel mit Rechenlehrmittel
  Mehr...



According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.