[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.229.151.87 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 calculating aids

Mirus-Hände


Enlarge

Eine Mirus - Hand

Table of contents

1 Gerätedaten

Modell............:
Firma.............: Verlag Remig Rees, Wehingen
Hersteller*.......: ...
Ort, Land.........: Deutschland
Maße (LxBxH)......: x x cm (Grundkörper)
Maße (LxBxH)......: x x cm (mit Bedienelementen)
Gewicht...........: g
Stellen (EWxUWxRW): x x
Eingabe mit.......:
Antrieb...........:
Löschung..........:
System............: Fingerrechnen
Farbe(n)..........:
Material..........: Papier
Produziert........: kurz nach 1900, für 1903 nachgewiesen

2 Beschreibung

Beschreibung......: zwei beschriftete Hände aus Papier, mit deren Hilfe ein Verfahren des Multiplizierens mit den Fingern nachgebildet wird. Der Vorteil liegt darin, dass nur das kleine Einmaleins bis 5x5 beherrscht werden muss.
Besonderheiten....: Zwei spiegelsymmetrische Hände sind erforderlich.
Varianten.........: nicht bekannt
Konstrukteur*.....: ...
Designer..........:

3 Weitere Bilder

Enlarge

Erste Seite der Anleitung für die Mirus - Hände


4 Literatur

Weiss 2011.3

5 Patente

 siehe blauer Kasten unten

6 Weblinks

7 Seriennummern

8 Allgemeine Anmerkungen



Seite eröffnet von: stewe 23:18, 17. Jul 2011 (CEST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.