[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

18.206.241.26 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 machines

Olympia AE 13


Enlarge

AE 13, altes Gehäuse

Table of contents

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Zweispezies-Maschine
Hersteller.......: Olympia
Modell...........: AE 13 (und Varianten)
Konstrukteur.....:
Ort, Land........: Deutschland
Produziert.......: von ... bis ...
System...........: Zahnstange
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Stellenzahl......: 12 x 13
Eingabe mit......: Zehnertastatur
Ausgabe mit......: Druckwerk
Antrieb..........: Elektromotor
Löschen Eingabe..: elektrisch, gesamt / Taste
Rechenablauf.....: ohne Automatik
Werteverarbeitung: 2-stufig
Farbe (n)........: hell- / dunkelgrau
Material.........: Gehäuse s. Anmerkungen unten
Maße.............: 340 x 224 x 160 mm (altes Gehäuse)
.................: 354 x 221 x 156 mm (neues Gehäuse)
Gewicht..........: 6,920 kg (altes Gehäuse)
.................: 6,535 kg (neues Gehäuse)

2 Beschreibung

Besonderheiten...: Saldierend, Dateneingabe: 2- und 3-Nullentasten
Seriennummern....: 39550 (altes Gehäuse, gebaut Ende 1968)
.................: 178304 (neues Gehäuse, gebaut Ende 1969)

Bemerkungen:
- Obere Abbildung: alte Gehäuseform, Abbildung unten: neue Gehäuseform
- Gehäusematerial: Oberteil Kunstoff / Unterteil: Stahlblech (alte Form) bzw. Kunstoff (neue Form)
- Modell AE 13 wurde erstmals 1967 auf der Hannover-Messe vorgestellt.
- Varianten: AE 8; AE 9, AE 10; AE 11
- Variante "Olympia Zeitrechner": AE 9 D/60-60 zur Aufrechnung von Stunden und Minuten (bzw. Winkel, Minuten, Sekunden)
  
Enlarge

Olympia AE 13-2143-060 (altes Gehäuse; SN: 39550; Bild: Haertel)

Enlarge

AE 13, neues Gehäuse



3 Literatur


4 Patente

5 Weblinks



According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.