[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.234.214.113 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article !!!

article
image
patent



Special pages
 machines

Precisa M 1


Enlarge

Precisa M1 (SN 19732, Denker)

Table of contents

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Zweispezies-Maschine
Hersteller.......: Precisa Seengen, später Winterthur,
.................: ab 1939 (1941?) Produktion in Zürich-Oerlikon
Modell...........: M 1
Konstrukteur.....: Bänninger, Eugen, Jahnz, Erwin (?)
Ort, Land........: Schweiz
Produziert.......: von 1935 bis 1944
System...........: Zahnstange
Rechenwerk.......: Simplexmaschine
Stellenzahl......: 10 x 11
Eingabe mit......: Zehnertastatur
Ausgabe mit......: Druckwerk
Antrieb..........: Hand-Zughebel
Rechenablauf.....: ohne Automatik
Werteverarbeitung: 2-stufig
Löschvorrichtung.: Tastatur gesamt: Hebel

Farbe (n)........: schwarz
Material.........:
Maße.............: 25 x 34 x 17 cm (über alles)
.................: 19 x 28 x 13 cm (Grundkörper)
Gewicht..........: 7 (7,5) kg

2 Beschreibung

Besonderheiten...: Saldierend
.................: Stellenanzeige, Rückstellwerk, 3 Nullentasten, Non-Add., No-Print
.................: Typenträger mit Einzeltypen, Papier 70 mm, Farbband 13 mm einfarbig
Nachfolger.......: Precisa M 2 (weitgehend identisch)
Seriennummern....: 2790, 6035, 13986, 15472, 19543, 19732
.................: ab 1.000 durchgehend für alle Modelle

3 Bildergalerie

Enlarge

M1 (aus Martin S. 446)

Enlarge

M1 (aus Prospekt)

Enlarge

Precisa M1 (SN: 6035; Bild: Celli)

Enlarge

Precisa M1 (SN: 2.790; Mery)

Enlarge

Detail: Zehnertastatur

Enlarge

Precisa M1


4 Literatur

5 Patente

(ab 1926)

6 Weblinks

7 Anmerkungen

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.