[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.88.156.58 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article !!!

article
image
patent



Special pages
 essays

Unis France


Enlarge

UNIS FRANCE auf Francia

Table of contents

1 UNIS FRANCE

Im Ersten Weltkrieg (1916) wurde in Frankreich ein Verband gegründet, der sich UNIS FRANCE nannte.
Die Adresse wird mit "41 Rue de Maubeuge, Paris, Frankreich" angegeben.

Die Bezeichnung UNIS ist die Abkürzung für "Union Nationale Inter Syndicale". Sie wurde angeblich schon 1916 von einer Wirtschaftskammer in Paris gegründet. Ziel war die Förderung französischer Produkte durch ein einheitliches Zeichen und wohl auch einen guten Qualitäts-Standard. Damit sollte wohl auch zum Ausdruck gebracht werden, dass es sich um Waren handelt, die in Frankreich gefertigt wurden. Sicher ist damit auch ein Gegengewicht zum "Made in Germany" verfolgt worden!

Die Organisation scheint bis mindestens in die 1930er Jahre bestanden zu haben.

Die Bezeichnung UNIS FRANCE steht in einem Kreis oder im Spitz-Oval, wobei auch noch eine Zahlenkombination und häufig die Buchstaben ELGE oder ELPE hinzu kommen.

Leider ist es bisher nicht gelungen, die Bedeutung der Zahlen und Buchstaben vollständig zu entziffern.

Vermutlich ist die 1. Zahl ein Code für die Produktions-Klasse. Die 2. Zahl ist dann wohl der Registrier-Code des Herstellers.

Die Buchstaben sind ein weiterer Hinweis auf den Hersteller:

Beispiel: ELGE, ELPE:
Bekannt ist, dass Le Girondin (Inhaber: Maleyre), 114 a 118 Rue Malbec. - BORDEAUX (Frankreich) dieses Zeichen benutzt hat:
Vermutung: "Le Girondin" ist abgekürzt "L.G.", was in Französisch "el-gé" gesprochen wird. Daraus wurde "ELGE. Die Bezeichnung "ELPE" ist sicher sinngemäß benutzt worden, der Ursprung ist noch unklar (Hinweise von A. Celli).


Bisher bekannte Nummern:

18-54: Japy Schreibmaschine (frühe 1930er Jahre)
19-45: Grandjean Stenografiermaschine (frühe 1930er Jahre)
02-193: Zahlenschieber: Addiator (Unis France), Francia, Picma und Piquet-Belotte-Manille
10(?)-38; Zahlenschieber ReBo
76-3: Stereobetrachter

Enlarge

UNIS FRANCE auf PICMA

Enlarge

UNIS FRANCE auf Addiator (Liz. Frankreich)

Enlarge

UNIS FRANCE auf ReBo


Enlarge

Unis-France auf Japy Schreibmaschine, Nummern 18 und 54

Enlarge

Unis-France auf Grandjean Stenografiermaschine, Nummern 19 und 45


Enlarge

ELPE Werbung 1925

ELPE Werbung in "Vendre" zur Messe in Paris 1925:
TOTALIS, PICMA, FRANCIA und ADDIATOR (UNIS France)
"UNIS France 193"

Enlarge

ELPE Werbung 1926

Comptoir ELPE
Werbung 1926 für
Francia,
Picma,
Piquet-Belotte-Manille,
Totalis

2 Produkte

Folgende Rechner tragen das Zeichen "UNIS FRANCE" in verschiedenen Ausführungen:

Andere Produkte:

3 Literatur

4 Copyright

Alle Rechte beim Verfasser
Erstellt von: F. Diestelkamp 11:53, 2. Sep 2004 (CEST)

Diese Seite ist geschützt. Sie darf nur vom Autor oder einer beauftragten Person verändert werden.
Falls Sie mit dem Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Autor eine Mail.

Rechengeräte und -Hilfsmittel:
Francia, Picma, Piquet-Belotte-Manille, Totalis



According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.