Columbus Rechenmaschine

From the great encyclopedia of mechanical calculating


Enlarge

Columbus Rechenmaschine (Wochinz)

Table of contents

1 Maschinendaten

Modell............: Columbus
Firma.............: Klein & Seitter G.m.b.H.
Hersteller*.......: Klein & Seitter
Ort, Land.........: Hauptstätter Straße 56, Stuttgart, Deutschland
Maße (LxBxH)......: 30 x 23,3 x 4 cm (Grundkörper)
..................: 33,7 x 25,3 x 6,7 cm (Koffer)
Gewicht...........: ca. 3 kg
Stellen (EWxUWxRW): 8 x 0 x 8
Eingabe mit.......: Schieber
Antrieb...........: manuell durch Zughebel links
Löschung..........: Hebel rechts
System............: Zahnstangen
Farbe(n)..........: schwarz
Material..........: Stahl
Produziert........: um 1910

2 Beschreibung

Beschreibung......: reine Additionsmaschine, keine Subtraktion möglich
Besonderheiten....: stabil gebaut, Zehnerübertrag sehr leichtgängig über alle Stellen
..................: Nicht im "Martin" erwähnt.
Varianten.........: nicht bekannt
Konstrukteur*.....: Klein, Max und Seitter, Emil Andreas
Designer..........:

3 Weitere Bilder

Enlarge

Columbus Rechenmaschine (Besprechung in "BBR" 1910)

Enlarge

Columbus Vorderansicht (Wochinz)

Enlarge

Columbus Koffer


4 Literatur

 

5 Patente

6 Weblinks

7 Seriennummern

8 Allgemeine Anmerkungen

Seite mit Scan von T. Leipälä eröffnet von: F. Diestelkamp 19:38, 22. Nov 2013 (CET)
Seite bearbeitet von Reinmar Wochinz, 9.10.2018

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Patents:





According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.

Retrieved from "http://www.rechnerlexikon.de/en/wiki.phtml?title=Columbus_Rechenmaschine"
This page was last modified 21:16, 30. Oct 2018.