Hahn Rechenmaschine

From the great encyclopedia of mechanical calculating


Enlarge

Rechenmaschine von Hahn. Aus: Munz 1977

Table of contents

1 Maschinendaten

Modell............: Rechenmaschine, elfstellig, "Stuttgarter Exemplar"
Firma.............: Hahn
Hersteller*.......: Hahn, Philipp Matthäus
Ort, Land.........: Kornwestheim, Deutschland
Maße (LxBxH)......: 28,6 cm Durchmesser, 11 cm hoch
Gewicht...........: g
Stellen (EWxUWxRW): 11 x 11 x 11
Eingabe mit.......: Stangen
Antrieb...........: Kurbel
Löschung..........:
System............: Staffelwalze
Farbe(n)..........: gold
Material..........: Messing, Eisen, Email
Produziert........: 1770 - 1774
Produktionsmenge..: 1 Stück

2 Beschreibung

Beschreibung......: "Die Hahnschen Rechenmaschinen sind die ersten vollkommenen Vierspezies-Rechenmaschinen" (aus Väterlein 1989)
Besonderheiten....: "einwandfrei arbeitender Zehnerübertrag"
Varianten.........: "Uracher Exemplar", 12 Stellen. Insgesamt vermutlich 5 ähnliche Exemplare, davon 4 mit Staffelwalze
Varianten.........: Rechenmaschinen von Schuster, Johann Christoph und Müller, Johann Helfreich Konstrukteur*.....: Hahn, Philipp Matthäus
Designer..........:
Bei Sammler.......: nicht anzutreffen, 2 Exemplare in Museen bekannt.

3 Bildergalerie

Enlarge

Nachbau Hahn Rechenmaschine

Enlarge

Nachbau Hahn Rechenmaschine

Enlarge

Innenansicht Nachbau Hahn Rechenmaschine

Enlarge

Details Nachbau Hahn Rechenmaschine


4 Literatur

5 Weblinks

6 Sonstiges

Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 16:50, 21. Aug 2004 (CEST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.

Retrieved from "http://www.rechnerlexikon.de/en/wiki.phtml?title=Hahn_Rechenmaschine"
This page was last modified 11:55, 11. Feb 2010.