[Main Page]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

35.171.45.91 | Log in | Help

  DE  EN  FR  IT 
Main Page
All pages
Recent changes

Printable version
Discuss article

article
image
patent



Special pages
 tables

Jordan 1897


Enlarge

Bildunterschrift

Table of contents

1 Bibliographische Daten

  • Autor............: Jordan, W.
  • Titel............: Opus Palatinum, Sinus- und Cosinus-Tafeln von 10 sec zu 10 sec
  • Auflage..........: 1.
  • Ort .............: Deutschland
  • Verlag ..........:
  • Jahr ............: 1897
  • Seiten ..........: 270
  • Typ .............: Winkelfunktionstafeln
  • Format ..........:
  • Stellen .........:

2 Beschreibung

Das Werk ist eine Neubearbeitung des Opus Palatinum von 1596.
Mit Erfindung der Logarithmen bevorzugte man statt der Tafeln der Funktionswerte solche mit den Logarithmen der Funktionswerte, weil damit einfacher (schriftlich) weiter gerechnet werden konnte. Als man Rechenmaschinen für Berechnungen heranzog waren wieder die Funktionswerte selbst gefragt.

2.1 Inhalt

Sinus und Cosinus von 0 bis 90 Grad, in Schritten von 10'', Genauigkeit 7 Stellen.

2.2 Besonderheiten

1.Aufl. 1897, 2.Aufl. 1913

2.3 Siehe auch

Weiss 2005.2

3 Weblinks

4 Sonstiges

Seite eröffnet von: Stephan Weiss 21:57, 28. Jan 2006 (GMT)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


According to copyright you are allowed to cite verbatim from rechnerlexikon.de when giving the reference.