[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

18.209.104.7 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Termes techniques | Glossar.gif Glossaire

Analogrechner


Allemand: Analogrechner
Anglais: analog computer
Français: calculateur analogique
Italien: calcolatore analogico
Espagnol: computador analogoordenador analogico

Agrandir

Rechenstab mit Gunterskala

1 Definition

Analoge Rechengeräte
Im Gegensatz zu digitalen Rechengeräten erfolgt bei analogen Rechengeräten die Zahlendarstellung nicht durch Ziffern, sondern durch physikalische Größen, deren Wert sich analog zu der dargestellten Zahl verhält. Meist wird als physikalische Größe eine Streckenlänge oder ein Winkel verwendet. Bei elektronischen Analogrechnern werden elektrische Spannungen als Analogon für Zahlenwerte verwendet, die allerdings als Zeigerausschlag wieder mechanisch als Winkel oder Strecke abgelesen werden.

2 Oberbegriff

3 Im Rechnerlexikon

Seite überarbeitet von: Reinhard Atzbach 13:11, 11. Mär 2018 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Brevets:



  Mehr...



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.