[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.221.145.174 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion !!!

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Machines

Baum Additionsmaschine


Agrandir

Additionsmaschine von Michel Baum, Abdeckblech für Subtraktion aufgelegt (aus Prospekt)

Sommaire

1 Maschinendaten

Modell............: Patent Michel Baum
Firma.............: -
Hersteller*.......: Baum, Michel
Ort, Land.........: München, Deutschland
Maße (LxBxH)......: 30,6 x 6,5 x 1 cm (Grundkörper)
Gewicht...........: 730 g
Stellen (EWxUWxRW): 7 x 0 x 7
Eingabe mit.......: Stift
Antrieb...........: direkt
Löschung..........: Taste links
System............: Scheibenzählwerk
Farbe(n)..........: schwarz
Material..........: Eisen
Produziert........: von 1913 bis 1920er
Produktionsmenge..: 2 - 5.000 Stück
Preis.............: ca. 70,- bis 85,- (1913/14)

2 Beschreibung

Beschreibung......: Scheiben nebeneinander. Stiftführung halbkreisförmig
..................: Mit Einstellkontrolle (untere Ergebnisfelder)
Besonderheiten....: Eigene Konstruktion. Nur direkte Addition
..................: Für Subtraktion wird ein Abdeckblech aufgelegt
Varianten.........: Auch mit 8 x 8 Stellen
..................: Auch mit Gravur "Daemen-Schid&Co Zürich"
..................: Kombination mit Loga Rechenwalze
..................: (s. auch: Rechenwalzen, die Rechenschieber mit den langen Skalen
Konstrukteur*.....: Baum, Michel
Designer..........: -



3 Bilder

Agrandir

Baum-Addiermaschine (©Tekniska museet, Stockholm)

Agrandir

Baum (aus "SMZ" 1913)


Agrandir

Besprechung in "SMZ" 1913 (a)

Agrandir

Besprechung in "SMZ" 1913 (b)


Agrandir

Bild auf einer LOGA Rechenwalze mit Baum-Additionsmaschine (Borgmeyer)


4 Literatur

5 Patente

6 Weblinks

7 Sonstiges

Agrandir

Werbe- und Verschlussmarke für Additionsmaschine Baum, Abmess. 6 x 4,6 cm


Das Bild zeigt einen Baum, die Additionsmaschine selbst sowie den Vers
Gibst Du der Überlegung Raum - Wählst Du bestimmt: Maschine "Baum"
Das sind Reime...
 
Seite eröffnet von: F. Diestelkamp 23:49, 9. Apr 2004 (CEST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Brevets:

  • Patent:DE215916 07.04.1908 Baum, Michel : Zehnerschaltvorrichtung für Addiermaschinen
  • Patent:DE214819 14.10.1908 Baum, Michel : Zehnerübertragung, bei der zwischen je zwei Zählräder eine mit der Achse fest verbundene, den Mitnehmer steuernde Zwischenscheibe eingeschaltet ist
  • Patent:DE236015 08.12.1910 Baum, Michel : Kontrollvorrichtung für Rechenmaschinen mit wagrecht liegenden Zählscheiben mit doppelter Anordnung der Zahlendekade
  • Patent:DE238893 08.12.1910 Baum, Michel : Zehnerübertragung für Addiermaschinen mit wagrecht liegenden Zählscheiben und einem als beweglicher Schieber ausgebildeter Übertragszahn
  • Patent:DE240132 08.12.1910 Baum, Michel : Sperrhebelanordnung für Rechenmaschinen mit wagrecht liegenden Zählscheiben
  Mehr...



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.