[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.88.156.58 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Appareils

Fennel Planimeter


Agrandir

Fennel Planimeter. Aus der Patentschrift DE51037

Sommaire

1 Gerätedaten

Ort, Land.........: Deutschland
System............: Planimeter, Nichtintegrierendes Planimeter, Dreiecksplanimeter
Produziert........: Patentiert 1889


Agrandir

Prinzipskizze des Fennel-Planimeters

2 Beschreibung

Das Gerät berechnet eine Dreiecksfläche indem es die Grundfläche und die Höhe des zu berechnenden Dreiecks über eine Konstruktion ähnlicher Dreiecke miteinander multipliziert.

An einem rechteckigen Rahmen gleiten parallel zu den jeweiligen Rahmenseiten je ein senkrechter und ein waagerechter Schieber, die an Punkten A und C mit den Ecken D und B über gespannte Drähte verbunden sind.

Wird nun mit dem senkrechten Schieber die Grundlinie und mit dem waagerechten die Höhe des zu vermessenden Dreiecks eingestellt, so ist die Strecke EF proportional zum gesuchten Produkt.

3 Literatur

4 Patente

5 Weblinks

6 Allgemeine Anmerkungen

Seite eröffnet von: Barbara Haeberlin 20:48, 1. Feb 2011 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Brevets:



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.