[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

35.171.183.163 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Appareils

Hulsius Planimeter


Agrandir

Netplanimeter aus Hulsius 1604

Sommaire

1 Gerätedaten

Ort, Land.........: Deutschland
System............: Planimeter, Nichtintegrierendes Planimeter, Netzplanimeter
Produziert........: beschrieben 1604

2 Beschreibung

Levinus Hulsius beschreibt 1604 in seinem Erster Traktat Der Mechanischen Instrumenten LEVINI HVLSII einen mit Saiten bespannten Rahmen zum ungefähren Ermitteln einer Fläche:

"Lasse dir ein höltzerne oder messinge Ramen machen / ungefähr 10. oder 12. Zoll lang / und 6. oder 8. breit / so etwan ½ Zoll in der Vierung an allen Seiten breit ist / davon theile jeder Seite in so viel Theil alß du wollest gevierd oder länglich / und ziehe solche gevierdte Ramen mit Seiten oder Faden ein / daß es Gegittert sey / nicht anderst alß ein Racketen deß BallenSpiels"

Das Gerät wird auf den zu untersuchenden Bereich gelegt, und die Anzahl der in diesen Bereich fallenden Teilquadrate ergibt ein Näherungsmaß für die gesuchte Fläche.

3 Siehe auch

4 Literatur

5 Weblinks

6 Allgemeine Anmerkungen

Seite eröffnet von: Barbara Haeberlin 21:04, 1. Feb 2011 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.