[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.228.21.186 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Appareils

Open University Bobcat


Agrandir

Foto: Stefan Drechsler

Sommaire

1 Gerätedaten

Modell............: BOBCAT
Hersteller*.......: EJ Arnolds
Ort, Land.........: Leeds, Großbritannien
Maße (LxBxH)......: 67 x 18 x 11 cm (mit Bedienelementen)
Eingabe mit.......: Finger
Antrieb...........: Gravitation
System............: Murmelrechner,Flipflop
Farbe(n)..........: blau, weiß
Material..........: Plastik, Stahlkugeln
Produziert........: ca 1970

2 Beschreibung

Konstrukteur*.....: Youngman, Phillip

Bobcat steht für Ball Operated Binary Calculator And Tutor.

Das Gerät hat auf der linken Seite ein binäres Zählwerk und auf der rechten Seite zwei Eingabewerke mit Flip-Flops, sowie Zusatzhebel und Stifte, die es ermöglichen, kleine Zahlen zu addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren.

3 Bildergalerie

Agrandir

Unteres Eingabewerk

Agrandir

Oberes Eingabewerk

Agrandir

Obere Hälfte

Agrandir

Untere Hälfte

Agrandir

Typenschild und Kugelreservoir

Agrandir

Seitenansicht. Links das Ergebniswerk

Agrandir

Steuerung

Agrandir

Startbereich

Agrandir

Verpackung

Agrandir

Detail: zwei Flipflops


Agrandir

Aus der Patentschrift US3747844

4 Literatur

5 Patente

6 Weblinks

Seite eröffnet von: Barbara Haeberlin 13:57, 2. Mai 2008 (IST)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Brevets:




  • Patent:US3006082 31.10.1961 Miles A. Libbey : Educational device for teaching binary computation
  • Patent:US3747844 24.07.1973 Youngman, Phillip : Computing Aparatus



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.