[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.229.24.100 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Termes techniques | Glossar.gif Glossaire

Rechenrost


Allemand: RechenrostRechentafel
Anglais: Gridiron Slide Rule
Français:
Italien:
Espagnol:

Agrandir

Logaritmal Rechenrost (Atzbach)

Sommaire

1 Definition

Ein Rechenrost ist eine Zwischenstufe aus Rechenschieber und Rechenwalze. Auf einer ebenen Fläche werden z.B. 10 Teilabschnitte einer langen logarithmischen Skala aufgetragen und hierauf eine durchsichtige oder durchbrochene verschiebbare Platte gesetzt. Diese kann verschoben und zeilenweise versetzt werden.
 

2 Oberbegriff

Logarithmische Rechengeräte

3 Artikel im Rechnerlexikon

3.1 Ähnliche Fachbegriffe

4 Weblinks

 http://osgalleries.org/longscale/gallerycolour.cgi
 http://osgalleries.org/journal/pdf_files/21.2/V21.2P44.pdf

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Brevets:

  • Patent:GB143964 01.06.1920 Oswald, George Winzar : Improvements in and relating to calculating devices of the slide rule type



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.