[Accueil]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.161.118.57 | Identification | Aide

  DE  EN  FR  IT 
Accueil
Toutes les pages
Modifications récentes

Version imprimable
Page de discussion

Article
Image
Brevet



Pages spéciales
 Termes techniques | Glossar.gif Glossaire

Tastatur


Allemand: Tastatur
Anglais: keyboard
Français: clavier
Italien: Tastiera
Espagnol: Teclado de ordenador

Agrandir

Skizze aus Patent DE958060 (Sundstrand Typ B, modifiziert)

Sommaire

1 Definition

Die Tastatur dient der Eingabe der Zahlenwerte in eine Rechenmaschine.
Im Gegensatz zur Eingabe mit Hebel oder Schieber werden hier Zahlentasten mit dem Finger oder einem Stift gedrückt.
Die Konstruktionen bieten verschiedene Formen:

Volltastatur

Zehnertastatur

Sonderformen

2 Artikel im Rechnerlexikon

2.1 Ähnliche Fachbegriffe

2.2 Patente

 siehe unten
 Recherche des brevets Tastatur
 Recherche des brevets Keyboard

3 Bildergalerie

Agrandir

aus der Patentschrift NL6700487

Agrandir

Mercedes Addelektra


4 Weblinks

5 Anmerkungen

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.

Brevets:


  • Patent:DE160289 04.11.1903 St. Louis Computing Co. : Tastensperrvorrichtung für Rechenmaschinen mit je einer drehbaren Sperrplatte für jede Tastenreihe
  • Patent:DE260437 23.11.1910 Cloud, Otho Edmund : Rechenmaschine mit verstellbarem Tastenbrett
  • Patent:DE246306 30.03.1911 Ellis, Halcolm : Tastenanordnung für Addier- und Listenschreibmaschinen
  Mehr...



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.