Lipsia

From the great encyclopedia of mechanical calculating


Sommaire

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Lipsia Rechenmaschinen-Fabrik O. Holzapfel & Cie
Ort, Land.............: Leipzig, Deutschland
Gründer...............: Holzapfel, Otto
Gründungsdatum........: 1914
Namensänderung........:
Löschung der Firma....: 22.12.1953 (Enteignung, s. Reese 2002)
Hauptprodukte.........: Rechenmaschinen (mtl. etwa 80 Maschinen)

2 Firmengeschichte

Siehe Reese 2002

3 Rechner

4 Tabellen

Agrandir

Lipsia Universal (Tabelle aus "Daemen 1929" Seite 46)

Agrandir

Lipsia Modelle (Anzeige in Spanien; undatiert)


5 Andere Produkte, Reklame

Agrandir

Lipsia Anzeige in Spanien)


6 Wichtige Personen

6.1 Firmengründer

Holzapfel, Otto

6.2 Konstrukteure

Holzapfel, Otto

7 Patente

Siehe Holzapfel, Otto

8 Literatur

9 Weblinks

10 Weitere Informationen


Rechenmaschinen:
Lipsiaddi, Lipsia 0, Lipsia 11 R, Lipsia 3, Lipsia Addi 7

Brevets:



Le droit d'auteurs autorise des citations titrées du Rechnerlexikon à condition que la référence soit mentionnée en tous les cases.

Récupérée de http://www.rechnerlexikon.de/fr/wiki.phtml?title=Lipsia
Dernière modification de cette page le 18:22, 21. mai 2019.