[Pagina principale]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.81.29.254 | Log in | Aiuto

  DE  EN  FR  IT 
Pagina principale
Tutte le pagine
Ultime modifiche

Versione stampabile
Discussione

Articolo
Immagine
Brevetto



Pagine speciali
 Calcolatrici

Brunsviga MJR


Enlarge

Trinks-Brunsviga MJR

Indice

1 Maschinendaten

Modell............: Trinks-Brunsviga MJR
Firma.............: Brunsviga Maschinenwerke Grimme, Natalis & Co. AG
Hersteller*.......: Brunsviga
Ort, Land.........: Braunschweig, Deutschland
Maße (LxBxH)......: 27,5 x 17 x 14 cm (Grundkörper)
Maße (LxBxH)......: 34 x 18,5 x 15 cm (mit Bedienelementen)
Gewicht...........: 8,3 kg
Stellen (EWxUWxRW): 9 x 10 x 15. Variante s. unten
Eingabe mit.......: Hebel
Antrieb...........: Kurbel
Löschung..........: Flügel und Kurbel links für die Einstellhebel
System............: Sprossenrad
Farbe(n)..........:
Material..........:
Produziert........: ca. 1800 (1798) Maschinen im Zeitraum 1919 - 1926 u. 1929 - 1932.

2 Beschreibung

Beschreibung......: neben MJ und MJI eine der Miniaturausführungen des grossen Modells J. Verbesserungen in den Jahren 1919 und 1922. Welche das sind ist nicht bekannt.
Besonderheiten....: lange Einstellhebel, die nicht mitrotieren, Umdrehungszählwerk mit Zehnerübertrag, Anzeige und Umstellung bei Änderung der Drehrichtung. Stellenteilung 9 mm.
Varianten.........: a) Stellen 9 x (10+10) x 15. Ein UZW mit Zü, das andere ohne Zü. Stellenteilung 10 mm!
b) Als Doppelmaschine s. Brunsviga DMJR.
Konstrukteur*.....: Trinks, Franz
Designer..........:

3 Bilder

Enlarge

Brunsviga MJR (Werbung 1922)


4 Literatur

 

5 Patente

 

6 Weblinks

7 Seriennummern

8 Allgemeine Anmerkungen

Seite eröffnet von: stewe 16:02, 6. Mai 2008 (IST)


Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


In base alla licenza d'uso è permesso citare testualmente parti di rechnerlexikon.de purché se ne citi la fonte.