[Pagina principale]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

18.232.38.214 | Log in | Aiuto

  DE  EN  FR  IT 
Pagina principale
Tutte le pagine
Ultime modifiche

Versione stampabile
Discussione

Articolo
Immagine
Brevetto



Pagine speciali
 Altri strumenti di calcolo

Dividierstäbe Genaille-Lucas


Indice

1 Gerätedaten

Modell............: (franz.) Les Réglettes Multisectrices
Firma.............:
Hersteller*.......: Vertrieb durch Librairie Eugène Belin, Paris
Ort, Land.........: Frankreich
Maße (LxBxH)......: 173 x 10 x 10 mm (ein Stab)
Maße (LxBxH)......: ein Satz besteht aus 10 + 1 Stäben
Gewicht...........: g
System............: zusammensetzbare Stäbe
Farbe(n)..........:
Material..........: Holzstäbe, mit bedrucktem Papier beklebt
Produziert........: von 1885 bis ??
Produktionsmenge..: (Stück)

2 Beschreibung

Beschreibung......: System zum unmittelbaren Dividieren einer mehrstelligen durch eine einstellige Zahl
Besonderheiten....: das Ergebnis wird ohne Zwischenrechnung unmittelbar abgelesen. Beispiel für 3216:7
GenLucDiv stewe.jpg

Die Stäbe werden so zusammengelegt, dass die Kopfzahlen den Dividenden (hier 3216) ergeben. In der Zeile des Divisors (hier 7) beginnt man links oben mit dem Ablesen und folgt den Linien. Die letzte Ziffer ist der Rest. Das Ergebnis lautet 3216:7=0459 Rest 3.

Varianten.........: Finanzrechenstäbe (les réglettes financières)
Konstrukteur*.....: Henri Genaille und Edouard Lucas
Designer..........:
Bei Sammler.......: im Original selten anzutreffen

3 Literatur

4 Patente

 siehe blauer Kasten unten

5 Weblinks

6 Sonstiges


Seite eröffnet von: Stephan Weiss 11:18, 6. Jan 2005 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.



In base alla licenza d'uso è permesso citare testualmente parti di rechnerlexikon.de purché se ne citi la fonte.