Diskussion:Duconta

aus der Enzyklopädie des mechanischen Rechnens


A. Witzemann schrieb dazu:
""Die "Duconta LC 2301-1" wurde ursprünglich als Pitagorea von "Electa S.A." in Turin hergestellt. Diese war eine Tochtergesellschaft der "Invicta S.A." Schreibmaschinen-Gesellschaft in Turin, die 1938 von Olivetti übernommen wurde. Die Pitagorea wurde ab 1938 von Ducati in Bologna als "Duconta LC 2301-1" weiter gebaut.""
F. Diestelkamp 19:49, 23. Jan 2014 (CET) Siehe auch "L'ufficio d'epoca Nr. 14 (1999).

Celli 18:42, 27. Ago 2020 (CEST) : "Electa S.A." was just a reseller of the Pitagora adding machine, it was made by "AIACS" in Milano. Original project was based on patents by Guido Carnacina. See Industria Calcolatrici Scriventi S.p.a.. Ducati bought and improved patents. I am writing an article for the magazine of Italian collectors.


Von "http://www.rechnerlexikon.de/wiki.phtml?title=Diskussion:Duconta"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:42, 27. Aug 2020.