Info:Redirects

aus der Enzyklopädie des mechanischen Rechnens


.

1 Wie man Redirects (Umleitungen) anlegt

Mit dem Redirect-Kommando kann man von einer Seite zu einer anderen umleiten. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn derselbe Artikel unter verschiedenen Schlagworten zu finden sein soll. Man legt dann zunächst den Artikel unter dem ersten Schlagwort an (z.B. Erster-Artikel), erzeugt dann einen Artikel mit dem zweiten Schlagwort (z.B. Zweiter-Artikel) und trägt dort nur den Text

#REDIRECT [[Neuer-Seitenname]]

in die erste Zeile der Texteingabebox ein, um beim Beispiel zu bleiben also

#REDIRECT [[Erster-Artikel]]

in die erste und einzige Zeile des Artikels mit dem Namen "Zweiter-Artikel".

Klickt der Benutzer dann auf ein Link zu "Zweiter-Artikel", dann wird er automatisch zu "Erster-Artikel" umgeleitet, und in der ersten Zeile des Artikels erscheint "(Weitergeleitet von Zweiter-Artikel)".

Es empfielt sich z.B., verschiedene Transkriptionen eines ausländischen Begriffs miteinander zu verlinken, damit alle Varianten gefunden werden können, und nicht evtl. ähnliche Artikel unter den verschiedenen Schreibweisen mehrfach angelegt werden.
Man könnte also z.B. im Artikel "Neper" ein Redirect zu "Napier" anlegen.

Wie man neue Artikel erstellt
Wie man Artikel verlinkt
Wie man Text formatiert
Wie man Bilder und andere Dateien einbindet
Wie mathematische Formeln einbindet
Wie man Redirects (Umleitungen) anlegt
weitergehende Hilfeseiten
Spielwiese zum Üben von Formatierungen

Von "http://www.rechnerlexikon.de/wiki.phtml?title=Info:Redirects"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 14:53, 23. Jan 2007.