Marchant

aus der Enzyklopädie des mechanischen Rechnens


Großbild

Marchant Logo (W. Schröder)

Inhaltsverzeichnis

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Marchant
Ort, Land.............: Oakland, California, USA
Gründer...............: Marchant, Rodney H.; Marchant, Alfred
Gründungsdatum........: 1910
Namensänderung........: SCM (1958, Vereinigung mit der Smith-Corona Company)
Löschung der Firma....:
Hauptprodukte.........:

2 Firmengeschichte

3 Rechner

3.1 Sprossenrad

(Ca. 1912 - 1922)

3.2 Stellsegment / Old Line

(1923 bis ca. 1934/36)

Duplex:

Twinplex:

3.3 Proportionalrad / Silent Speed / New Line

(1934 bis 1947/48, Wagenabdeckung "gewellt")

3.4 Proportionalrad ab 1948

(Wagenabdeckung "glatt")

Figuremaster:

Figurematic:

Andere Proportionalrad:

3.5 Spätere Proportionalrad / SCM / Zukäufe ab 1959

4 Andere Produkte, Reklame

5 Wichtige Personen

5.1 Firmengründer

5.2 Konstrukteure

5.3 sonstige Personen


6 Weitere Informationen

7 Literatur


8 Weblinks


9 Anmerkungen


Seite ergänzt und überarbeitet: F. Diestelkamp 18:45, 18. Sep 2017 (CEST)

Rechenmaschinen:
Marchant ACR, Marchant ACT, Marchant ADX, Marchant Binary Octal, Marchant DRX, Marchant EEG, Marchant ES, Marchant H, Marchant K, Marchant Pony A, Marchant Pony B, Marchant RX8, Marchant Twinplex, Marchant Twinplex Volltastatur, Marchant XL
Zubehör, Werbung und Anleitungen:
Marchant Anleitungen, Marchant Werbung

Patente:

  Mehr...



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.

Von "http://www.rechnerlexikon.de/wiki.phtml?title=Marchant"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 15:42, 19. Nov 2018.