[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

34.230.84.215 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Fachbegriffe | Glossar.gif Fachbegriffe

Polnische Notation


Deutsch: Polnische NotationPräfixnotation
Englisch: Polish Notation
Französisch: Notation Polonaise
Italienisch: Notazione polaccaNotazione prefissa
Spanisch: Notación Polaca

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Vom polnischen Mathematiker Jan Łukasiewicz in den 1920er Jahren entwickelte Notation für aussagenlogische Ausdrücke, die dadurch, dass der Operator immer vor die Operanden geschrieben wird, ohne Klammern auskommt.

Auch arithmetische Ausdrücke können solcherart notiert werden.

1.1 Arithmetische Ausdrücke in Polnischer Notation

1.2 Aussagenlogische Ausdrücke in Polnischer Notation

Łukasiewicz verwendet Großbuchstaben für Operatoren und Kleinbuchstaben für logische Variablen.

BuchstabeOperatorAbkürzung vonArgumenteVerknüpfung
K\wedgeKonjunktion2und
A\orAlternative2oder
C\rightarrowConditional2wenn, dann
E\leftrightarrowEquivalenz2genau dann, wenn
N\negNegation1nicht

Damit wird

Schreibt man den Operator hinter die Argumente (Postfixnotation), so bezeichnet man das als Umgekehrt Polnische Notation.

2 Artikel im Rechnerlexikon

2.1 Ähnliche Fachbegriffe

3 Weblinks

Seite eröffnet von: Barbara Haeberlin 10:07, 10. Feb 2010 (GMT)


Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.