[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.80.128.196 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Fachbegriffe | Glossar.gif Fachbegriffe

Integrierendes Planimeter


Deutsch: Integrierendes Planimeter
Englisch:
Französisch:
Italienisch:
Spanisch:

Großbild

Polarplanimeter von Starke und Kammerer

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Unter dem Begriff "Integrierendes Planimeter" fassen wir alle jene Planimeter zusammen, die eine Fläche durch Umfahren infinitesimal berechnen.

2 Systematik

  1. Integrierende Planimeter
  2. Koordinatenplanimeter
    1. Kegel-Rad-Planimeter
      1. Hermann Planimeter (1814)
      2. Gonella Planimeter (1823? 1825?)
      3. Oppikofer Planimeter (1827)
      4. Ernst Planimeter verbessertes Gonella/Oppikofer Planimeter (1836)
      5. Sang Planimeter wie Ernst Planimeter
      6. Gierer Planimeter (arbeitet mit Polarkoordinaten)
    2. Scheibe-Rad-Planimeter
      1. Wetli Planimeter verbessertes Gonella/Oppikofer Planimeter (1849)
      2. Hansen Planimeter verbessertes Wetli Planimeter
      3. Trunk Planimeter
      4. Exact Planimeter (arbeitet mit Polarkoordinaten)
  3. Polarplanimeter
    1. Amsler Planimeter
    2. Zarubin Planimeter
    3. Schneidenplanimeter
      1. Prytz Planimeter
      2. Goodman Planimeter
      3. Hounsfield Planimeter
      4. Tractigraph von Menzin
      5. Schnöckel Planimeter
      6. Vietoris Schleppe
  4. Linealplanimeter
    1. Bernard planimeter
    2. Ott Integrimeter

2.1 Ähnliche Fachbegriffe

3 Bilder


4 Weblinks

Seite eröffnet von: Barbara Haeberlin 14:08, 13. Feb 2011 (CET)

Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.