[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

54.81.183.183 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Hersteller | Pfeil.gif Patente |   Maschinen

Monroe


Großbild

Monroe Logo

Inhaltsverzeichnis

1 Firmendaten

Vollständiger Name....: Monroe Calculating Machine Company
Ort, Land.............: New York, USA und Orange, NJ, USA
Gründer...............: Jay Randolph Monroe
Gründungsdatum........: 25. April 1912
Namensänderung........: 1980: Monroe Systems for Business
Löschung der Firma....:
Hauptprodukte.........:
 

2 Firmengeschichte

Zwanzigstes Firmenjubiläum (aus "Business Equipment Digest" 1932):

Großbild

S. 39

Großbild

S. 40

Großbild

S. 41

Großbild

S. 42


3 Rechner

Geteilte Staffelwalze, Volltastatur:

Bis 1921 mit "Stufen-Tastatur"
2. Buchstabe: A = Elektromotor (ohne: manuell)

Geteilte Staffelwalze, Schieber:

Zahnstangen, Gardner (adding-listing):

Zehnertastatur, 10-Key:

Weitere Modelle in IFHB 2003

(Ohne Gewähr; Liste unvollständig; s. auch Monroe Material)

4 Andere Produkte, Reklame

5 Wichtige Personen

5.1 Firmengründer

5.2 Konstrukteure

5.3 sonstige Personen


6 Literatur

Großbild

Die ersten Monroe-Rechenmaschinen (Besprechung in "SMZ" 1912)

Großbild

First Monroe Adding-Calculator, 1912

Großbild

Monroe K ("System" 1922)


Großbild

Monroe factory in Orange


Herstellung Monroe Rechenmaschinen:
 https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uc1.c2638549;view=1up;seq=915
 https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uc1.c2638549;view=1up;seq=1251


7 Weitere Informationen



Patente:


  Mehr...



Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.