[Hauptseite]

Rechnerlexikon

Die große Enzyklopädie des mechanischen Rechnens

3.228.24.192 | Anmelden | Hilfe

  DE  EN  FR  IT 
Hauptseite
Gesamtindex
Letzte Änderungen

Druckversion
Artikeldiskussion !!!

Artikel
Bild
Patent



Spezialseiten
 Geräte/Hilfsmittel

OM T 107


Großbild

"o m t 107" (SN: 1565; Bild: Haertel)

Inhaltsverzeichnis

1 Maschinendaten

Rechnertyp.......: Rechenhilfe
Hersteller.......: Otto Meuter
Modell...........: O.M. T 107
Konstrukteur.....: Meuter, Otto
Ort, Land........: Deutschland
Produziert.......: von ... bis ... (um 1959)
System...........: Zählrolle mit direkter Einstellung, Zahlenschieber
Rechenwerk.......: ohne automatischen Übertrag
Stellenzahl......: 5 x 0 x 5
Eingabe mit......: Eingabestift oder Finger direkt in Zählrolle
Ausgabe mit......: Anzeigeeinrichtung
Löschen Eingabe..: manuell, gesamt / Hebel
Rechenablauf.....: ohne Automatik
Werteverarbeitung: 1-stufig
Farbe (n)........: Kunststoff-Seitenteile schwarz,
.................: Blechhaube hammerschlag-grau
Material.........: Rechenkörper Kunststoff (Duroplast)
Maße (B x H x T).: 160 x 170 x 140 mm
Gewicht..........: 0,76 kg

2 Beschreibung

Beschreibung.....: Dieses Gerät sieht aus wie ein normaler Pultaddierer,
.................: unterscheidet sich aber ganz erheblich von diesem:
.................: Das Arbeitsprinzip ist wie bei einem Zahlenschieber.
.................: Das bedeutet, dass kein automatischer Zehnerübertrag erfolgt.
.................: Statt dessen muss mit dem Finger / Stift bei Übertrag die Richtung
.................: gewechselt und bei der nächst höheren Stelle eine "1" addiert werden
Besonderheiten...: Umschaltung von Plus auf Minus durch Hebel (Verschieben der Abdeck-Maske)
.................: Das Ergebnis wird in Sichtfenstern angezeigt. Saldierend.
.................: Die Zahlen gehen nicht von 0 bis 9 sondern bis 13.
.................: Damit kann bei gemischter Addition / Subtraktion der Zehnerübertrag
.................: hinausgezögert werden. Nachteil: man muss mehr mitdenken!
Varianten........: Die Anleitung zeigt einen Rechner mit 7 Stellen,
.................: der Rechner im Bild oben hat 5 Stellen.

Großbild

Anleitung Blatt 1

Großbild

Anleitung Blatt 2



3 Weitere Hinweise

4 Literatur

5 Patente, Schutzrechte



6 Weblinks

7 Anmerkungen



Diese Seite darf an allen Stellen ergänzt werden, die noch leer sind. Außerdem dürfen Zeilen hinzu gefügt werden.
Falls Sie mit einem bestehenden Inhalt nicht einverstanden sind, machen Sie bitte einen Eintrag bei der Diskussion und schicken dem Ersteller der Seite eine Mail.


Nach dem Urheberrechtsgesetz dürfen Sie Inhalte des Rechnerlexikons ohne Veränderung zitieren, sofern Sie die Quelle angeben.